Schlagwortarchiv für: windows

Manchmal kann es praktisch sein, eine Domain am eigenen Rechner auf einen anderen Server zeigen zu lassen, beispielsweise vor der Übersiedlung einer Website. So kann man etwa bereits am neuen Server unter der korrekten Adresse alles zum Laufen bringen und ausführlich testen, während alle anderen Menschen bei Eingabe des Domainnamens noch am alten Server landen. Erst wenn alles einwandfrei läuft, stellt man dann die Adresse im öffentlichen DNS-Server um. Das reduziert Ausfallzeiten beim Umzug auf nahezu Null.  Dieser Trick funktioniert sehr einfach:  Weiterlesen

Heute will ich hier (anlässlich der Cryptoparty 49 zur Vorbereitung auf den #33c3) kurz erklären, wie man den kompletten Internetverkehr eines Windows-Rechners über einen SSH-Tunnel leiten kann – eine verschlüsselte Datenverbindung zwischen Ihrem Rechner und einem SSH-Server irgendwo im Internet, über die der komplette Datenverkehr abgewickelt werden soll. Weiterlesen

Letztens bin ich wieder auf ein höchst mysteriöses Problem gestoßen, an dem ich euch gerne teilhaben lassen – und auch eine (temporäre) Lösung präsentieren. Da der große Fernseher bei uns abends meistens mit Serienkrempel belegt ist, wollte ich einige Filme und Dokumentationen auf mein Nexus 7 (altes Modell) überspielen und mich damit in eine Decke gehüllt auf die Couch mümmeln. Doch das hat einige Zeit gedauert, denn alle Dateien ließen sich kopieren – außer jegliches Filmformat, egal ob AVI, MP4, MKV, MPEG… beim Kopieren vom Laptop mit Windows 7 64 Bit aufs Nexus stürzte jedesmal der Windows-Explorer kommentarlos ab. Die Fehlersuche war mühsam und nur teilweise erfolgreich.

Einzige bisher gefundene Abhilfe: die Filme vor dem Kopieren umbenennen, sodass die Dateiendung nicht mehr auf einen Film schließen lässt (z.b. von film.avi auf film.avi.old – Achtung: Dateiendungen müssen dazu eingeblendet sein!) und nach dem Kopieren direkt am Nexus wieder umbenennen (entweder mittels Windows Explorer oder direkt am Gerät z.b. mit Ghost Commander). So funktioniert wenigstens das Kopieren, aber ich kenne weder den Grund für dieses Problem noch weiß ich, ob es einen anderen Trick gibt, wie man den Explorer-Absturz verhindern kann. Über Kommentare mit Tipps dazu bin ich dankbar!

Wer sich, so wie ich gewundert hat, dass iTunes seit dem letzten Update trotz korrekter Spracheinstellung auf einmal auf Englisch dahergekommen ist, der wird sich über die einfache Lösung freuen: einfach in der Systemsteuerung unter “Software” (bzw. auf Windows 7 unter “Programme und Funktionen”) iTunes in der Liste der installierten Programme suchen, rechtsklicken und “Reparieren” auswählen. Nach der Reaparatur ist iTunes wieder korrekt auf Deutsch eingestellt.

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 6.4.2010:

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 4.3.2010:

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 18.1.2010:

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 8.11.2009:

Meine neuesten Links auf delicious.com vom 28.7.2009:

  • Windows-Navigation (Cartoon) – Der Autor des Windows-Dialogs “Dateien kopieren” fährt auf Besuch zu Freunden
  • The 210 Most Shameful Drunken Shamings – 210 mal von “Freunden” dekorierte Betrunkene. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr…
  • A few different ways to tie your sneakers – Schuhbänder binden für Fortgeschrittene – hier finden sich einige sehr stylische Möglichkeiten, wie man nur durch andere Fädeltechnik eine neue Optik der Schuhe erreicht.